Grafikprogramme Übersicht: Software zum Malen & Zeichnen am PC

Es gibt zahlreiche Grafikprogramme, mit denen man am PC zeichnen kann. Die Spanne reicht von einfachen, kostenlosen freeware Grafikprogrammen bis hin zu Profi-Software. Der folgende Artikel bietet einen Überblick über Zeichenprogramme, der allerdings nicht vollständig sein kann. Wer eine Software zum Zeichnen sucht, sollte diesen Artikel als Basis für die weitere Recherche benutzen. Von allen Programmen gibt es kostenlose Trial-Versionen.

Profi-Grafikprogramm Adobe Photoshop

Adobe Photoshop LogoPhotoshop von der Firma Adobe ist ein Flagschiff unter den Grafikprogrammen. Es kostet allerdings auch eine Stange Geld (ca. 900 Eur). "Photoshop CS5 setzt neue Maßstäbe für die digitale Bildbearbeitung – mit einer Fülle an innovativen Funktionen für Fotogestaltung, Auswahlwerkzeugen u. v. m." heißt es im Teasertext. Und in der Tat läßt Photoshop keine Wünsche offen. Wer also dauerhaft kreativ am PC malen und zeichnen möchte, für den ist Photoshop sicherlich zu empfehlen. Aber da Photoshop noch weit mehr zu bieten hat als nur ein reines Mal- und Zeichenprogramm, sollte man sich auch die folgenden, kostengünstigeren Alternativen anschauen. Die aktuelle Photoshop-Version ist CS5.

Update: Adobe hat auf ein Abo-Programm umgestellt. Man kauft also nicht mehr eine unbegrenzt nutzbare Software, sondern ein zeitlich befristetes Abonnement. Problem ist, dass man die Bilder nach Ablauf des Abos nicht mehr öffnen kann. Adobe hat mit diesem Schritt sehr viel Stammnutzer verschreckt, die sich nach Alternativen umschauen...

CorelDraw Graphics Suite

CorelDraw Graphics SuiteDie CorelDraw Graphics Suite ist eine hochwertige Alternative zu Photoshop. Die Grafik-Software biete zahlreiche Werkzeuge, die für den effektiven und effektvollen kreativen Umgang mit digitaler Bildgestaltung entwickelt wurden. Die Anschaffungskosten sind mit ca. 600 Euro relativ hoch, aber man hat eine Software, die man dauerhaft auch im professionellen Bereich einsetzen kann. In der Produktbeschreibung heißt es: "Die CorelDRAW Graphics Suite X7 ermöglicht es einen, mit den Designs Wirkung zu erzielen. Sei es zur Gestaltung von Grafiken und Layouts, zur Bearbeitung von Fotos oder zur Erstellung von Websites: Mit dieser Komplettlösung kann man sofort loslegen und die Projekte in kürzester Zeit umsetzen. Die neu gestaltete Benutzeroberfläche ist vollständig anpassbar und kann deshalb auf jeden Arbeitsablauf zugeschnitten werden. Dank der neu gestalteten, vollständig anpassbaren Benutzeroberfläche der CorelDRAW Graphics Suite X7 kann man ganz so arbeiten, wie man es wünscht. Man wählt den gewünschten Arbeitsbereich - Lite, klassisch oder Standard - und passt dann die Hilfsmittelpalette und die Eigenschaftsleisten mithilfe der neuen schnellen Anpassungsfunktion den Bedürfnissen an."

Profi-Zeichenprogramm Painter von Corel

Painter x3Auch Painter ist ein Profi-Malprogramm. Im Unterschied zu Photoshop ist Painter jedoch auf das künstlerische Malen und Zeichen am Computer spezialisiert. Corel Painter ist mit ca. 300 Eur Anschaffungskosten deutlich günstiger als Photoshop. Die "Software für digitale Malerei" bietet zahlreiche hilfreiche Features und Fuktionen, die den kreativen Mal- und Zeichenprozess vereinfachen. Besonders der Borstenpinsel ist so ausgereift, dass man Ergebnisse erzielen kann, die wie echte Ölgemälde aussehen. In der Produktbeschreibung heißt es: "Ein komplettes Atelier am Bildschirm! Ganz gleich, welche Art von Kunst man gestaltet, Corel Painter X3 bietet einem die erforderlichen Werkzeuge zur Erschließung neuer künstlerischer Möglichkeiten. Man nutzt Hunderte von anpassbaren Malwerkzeugen, Papierstrukturen sowie nassen und trockenen Medien, die sich genau so verhalten wie ihre traditionellen Gegenstücke. Die realistischen Borstenpinsel ahmen traditionelle Künstlermaterielien realistischer nach als jedes andere am Markt verfügbare Malprogramm.." heißt es im Einleitungstext von Corel Painter. Die aktuelle Version ist Painter x3.

Canvas van ACD Systems

Corel Painter 11 LogoCanvas ist ein professionelles Grafikprogramm für Vektorgrafiken. Es ist vor allem für technische Zeichnungen geeignet. Man kann damit nicht nur Freihand zeichnen, sondern auch konstruieren. "Canvas ermöglicht Ingenieuren und technischen Fachkräften, Grafiken zu veranschaulichen und mit Vertrauen zu kommunizieren. Canvas' Mindestpräzisionsstufen und leistungsstarke Objektdarstellungs- und Bildbearbeitungstools sorgen dafür, dass die Genauigkeit der Daten bis hin zur Veröffentlichung erhalten bleiben. Beschleunigen und optimieren Sie Ihren technischen Illustrations-Workflow vom ersten Import und Design bis zur endgültigen Präsentation, erleichtern Sie die Zusammenarbeit und verbessern Sie Ihre Produktivität mit dieser kompletten technischen Illustrations-Softwarelösung. Arbeiten Sie mit Vektor- und Rastergrafiken im gleichen Dokument in einer einzigen, integrierten Design-Umgebung. Canvas verleiht Ihnen die Flexibilität, über 100 verschiedene Dateiformate zu importieren oder Ihre eigenen Grafiken zu erstellen - Freihand oder numerisch." Die aktuelle Canvas Programmversion ist 15.

Comic-Zeichenprogramm OpenCanvas

Corel Painter 11 LogoOpenCanvas ist eine kostengünstige Alternative zu den hochpreisigen Profi-Programmen. OpenCanvas wird von der japanischen Firma portalgrafics entwickelt und vertrieben. Eine englisch-sprachige Version ist verfügbar. OpenCanvas bietet für ca. 50 Eur Anschaffungskosten sehr viele nützliche Funktionen und Tools. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf dem Zeichen von Comics, insbesondere Manga-Comics. Man könnte sagen, dass openCanvas ein Profi-Tool für Manga-Comic-Zeichner ist. "openCanvas ist einfach zu bedienenden und bietet viele schöne und realistische Stift- und Pinselspitzen, sowie eine Vielzahl an Filtern, Ebenen und Mustern. openCanvas eignet sich für Einsteiger ebenso wie für Profis." heißt es im Einleitungstext von openCanvas. Die aktuelle Version ist OpenCanvas 5.
Direktlink zur OpenCanvas Downloadseite

Zeichenprogramm ArtRage

Corel Painter 11 LogoArtRage ist ebenfalls ein kostengünstiges Zeichenprogramm. Es wird (meistens) beim Kauf eine kleinen Wacom Bamboo Grafiktabletts im Preis inbegriffen. Ansonsten kostet es in der Vollversion ca. 50 Eur, die einfache "Starter Edition" kostet die Hälfte. "ArtRage ist ein moderne, intuitiv zu bedienendes Mal- und Zeichenprogramm, mit dem man schnell und einfach natürlich aussehende Kunstwerke schaffen kann. Es bietet eine Vielzahl von künstlerischen Werkzeugen, mit denen man den eigenen kreativen Prozess perfekt steuern kann." (aus dem Produkttext, übersetzt). ArtRage gibt es wie alle anderen Mal- und Zeichenprogramme als kostenlose Testversion. Die aktuelle Version ist artRage 3.
Direktlink zur ArtRage Homepage

 

Freeware myPaint Malprogramm

Corel Painter 11 LogoDas opensource-Malprogramm myPaint ist eine kostenlose Freeware. Das Programm ist openSource und wird von verschiedenen Autoren weiterentwickelt. Im Vergleich zu den vorher genannten Grafikprogrammen ist der Leistungs- und Funktionsumfang zwar geringer, aber als Einstieg eignet sich myPaint recht gut. Wer also erste Schritte in Sachen digitales Zeichnen am PC machen möchte, könnte zunächst einmal myPaint ausprobieren. "MyPaint is a fast and easy open-source graphics application for digital painters. It lets you focus on the art instead of the program. You work on your canvas with minimum distractions, bringing up the interface only when you need it. [...] MyPaint comes with a large brush collection including charcoal and ink to emulate real media, but the highly configurable brush engine allows you to experiment with your own brushes and with not-quite-natural painting. Before beginning it is a good idea to read the quick-start tutorial to see how the program is meant to be used." Die aktuelle Version ist 0.9.1.
Direktlink zur myPaint Homepage

Freeware GIMP

Gimp ist der Klassiker unter den einfachen, kostenlosen Malprogrammen. Die Abkürzung GIMP steht für GNU Image Manipulation Program. Die Kreativ-Software ist bereits 1995 verfügbar. Seither haben zahlreiche Entwickler die openSource-Freeware GIMP beständig weiterentwickelt und verbessert. Natürlich kann der Funktionsumfang nicht an die professioneller Mal- und Zeichenprogramme herankommen. Aber für eine Freeware bietet GIMP erstaunlich viel. Zum Einstieg auf jeden Fall zu empfehlen.

Tipp: mit GIMP Paint Studio kann man GIMP um viele weitere Effekte und Pinselspitzen erweitern. Wenn Sie GIMP installieren, dann installieren Sie GIMP PAint Studio gleich dazu.

Direktlink zur GIMP Homepage

Speedpainting mit Adobe Photoshop "F1 Art Crash" Martin Mißfeldt, 2009